Chor-Reisen-Aktuell

BILDBERICHT
Chorreise 2017


zagreb
>>LINK<<

BILDBERICHT
Chorreise 2016


 

BILDBERICHT
Chorreise 2015

03.06.2015

 

04.06.2015

 

05.06.2015

 

06.06.2015

 

07.06.2015

 

BILDBERICHT
Chorreise 2014


>>LINK<<
 

BILDBERICHT
Chorreise 2013


>>LINK<<
 

BILDBERICHTE
Chorreise 2012

06.06.2012
 

07.06.2012
 

08.06.2012
 

09.06.2012
 

10.06.2012
 


>> Chorreisen <<
Wir erstellen gerne ein individuelles Angebot
> schicke uns eine e-Mail <

 

Zeige Deine Stimme
oder gestalte
Dein eigenes Chor shirt

chor-tshirt

Die Plattform
für das österreichische  Chorwesen

NEU!!!
Ab sofort ist es möglich Ihren Chor als Subdomaine bei chor.at anzumelden!

Zum Beispiel:
www.liedertafel-neumarkt.chor.at
a-cappella-chor-villach.chor.at

Diese Domaine kann mit eigenem Pass- und Kennwort selbst
verwaltet werden!

SUPER
PREISANGEBOT:
einmalige Einrichtkosten
€ 36,00
monatliche Kosten
€ 7,00
Bei Interesse bitte per e-Mail den gewünschten Namen und Ihre Kontaktadresse
info@chor.at

Auf diesen Seiten findest Du alles rund ums Thema
 Chor in Österreich

Freier Eintrag
Sollte Dein Chor auf der Liste noch fehlen, gibt’s hier das Formular zum
Neueintrag!

Alle aktuellen Veranstaltungen,
wie Konzerte und Chorauftritte, Seminare und Fortbildungen,
aber auch Ausflüge und Chorreisen
sind stets einfach und  schnell abrufbar!

Auf der Liste der
Chöre
Österreichs präsentiert sich die ganze Vielfalt der Sängervereinigungen in unserem Lande.

Wie kommt mein Chor auf die Titelseite?
Schickt  uns kurze interessante Berichte mit Bildern über Eure Choraktivitäten.
Natürlich alles in digitaler Form per
e-Mail
Das chor.at Team entscheidet über  die Veröffentlichung!

Schreibt uns Eure Wünsche
und Anregungen!

info@chor.at

Tragt Eure eigenen Veranstaltungen ein!
Veranstaltungseintrag

Der_kleine_Prinz_DVD_CD

"Der kleine Prinz" - das neue Musical von teatro - war DER Publikumserfolg dieses Sommers von 20. Juli bis 6. August im Stadttheater Mödling. Alle 15 Vorstellungen waren restlos ausverkauft - mehr als 4.500 begeisterte Besucherinnen und Besucher ließen sich vom "Kleinen Prinzen" verzaubern. Die Musik stammt von Norberto Bertassi, für Buch und Regie zeichnete Norbert Holoubek verantwortlich, die musikalische Leitung lag in den Händen von Frizz Fischer, der auch für die Arrangements verantwortlich zeichnete - um nur einen kleinen Teil des Leading Teams zu nennen. Die Titelrolle des "Kleinen Prinzen" wurde vom erst 12-jährigen Lorenz Pojer brillant interpretiert. Norberto Bertassi bestätigt, dass "Der kleine Prinz" die "erfolgreichste Produktion in der 19-jährigen Geschichte von teatro" sei.

Mit "Der kleine Prinz" hat Antoine de Saint-Exupéry ein Stück zeitlose Weltliteratur hinterlassen - Norberto Bertassi, der künstlerische Leiter von teatro, hat gemeinsam mit seinem Leading Team und mehr als 30 hochtalentierten Kindern, Jugendlichen und jungen Musicalprofis daraus eine berührende Bühnenfassung geschaffen. Die unzähligen begeisterten Rückmeldungen aus dem Publikum und von prominenten Kolleginnen und Kollegen aus der Branche (darunter u.a. Ramesh Nair, Fräulein Mai, Ana Milva Gomes, René Rumpold und Kammerschauspielerin Prof. Elfriede Ott) unterstreichen den Riesenerfolg eindrucksvoll.

Seit kurzem ist das Erfolgsmusical auch auf DVD und CD erhältlich.
(Auf der DVD findet sich zusätzlich auch ein informatives und kurzweiliges "Making of" der Produktion.)

Sowohl die DVD als auch die CD können per E-Mail an office@teatro.at bestellt werden.

 

dvd_weihnachtsoratorium_2013

Die Wiltener Sängerknaben
sind eine Institution des Prämonstratenser Chorherrenstiftes Wilten in Innsbruck und zählen zu den traditionsreichsten Knabenchören des Alpenraumes. Zu ihrem Repertoire zählen u.a. auch bekannte Chor-Orchester-Werke wie J. S. Bachs „Weihnachtoratorium“

Johannes Stecher (seit 1991 künstl. Leiter der Wiltener Sängerknaben) konnte für dieses ambitionierte Projekt hochkarätige musikalische Partner gewinnen: das Tiroler Barockorchester Academia Jacobus Stainer (internationale Bachspezialisten) sowie Paul Schweinester (Tenor) und Daniel Schmutzhard (Bassbariton) – zwei Spitzensänger, die ihre Karriere als Solisten bei den Wiltener Sängerknaben begonnen haben und die mittlerweile international äußerst gefragt sind. Die Sopran- und Altsoli werden von Knabensolisten der Wiltener Sängerknaben gesungen.

Die CD und die DVD können ab sofort zum Preis von jeweils
€ 24,- (zzgl. Versandkosten)
im Webshop auf
www.saengerknaben.com vorbestellt werden.

Der Versand erfolgt unmittelbar nach dem Erscheinen (voraussichtlich ca. Mitte November).

cd_weihnachtsoratorium_2013

Nähere Informationen:
www.saengerknaben.com
 

AKTUELLES
VON UND FÜR ÖSTERREICHISCHE CHÖRE
 

 

Benefizkonzert im SALZBURGER DOM

Konzert-im-Salzburger-Dom_07-2017

Samstag, 30. Juni 2018
Beginn: 18.30 Uhr

EINTRITT FREI!

Um freiwillige Spende wird gebeten!

Der Erlös gilt der Aktion Leben Salzburg
(Hilfe für werdende Mütter).

Veranstalter:
Music Celebrations International

>> Presseinfo <<

 

hohesC_07_2018

Acht junge Männer, haben sich zusammengetan,
um der a-cappella Welt eine neue Geschmacksrichtung zu präsentieren: Hohes C.
Und diese reagierte schon beinahe mit Verzückung auf dieses Vokalpaket!
Die Sänger überzeugen mit ihrem besonderen Klangspektrum vom gepflegten Renaissance Stück bis zum „knusprigen“ Pop-Arrangement.
Konzertreisen führten das Ensemble in den vergangenen Jahren nach Südafrika, Deutschland, Italien, Finnland, Kroatien, Kanada und in ein paar Wochen geht es nach Australien.
Beim größten Chorwettbewerb der Welt,
den World Choir Games in Riga,
konnte das Ensemble in der Kategorie
‚Male Vocal Ensemble‘ voll überzeugen und
wurde zum „WORLD CHOIR CHAMPION“ gekürt.
Dazu wurde das Ensemble noch mit einer Goldmedaille (Musica Sacra acapella) und einer Silbermedaille (Folklore) ausgezeichnet.
Wundern Sie sich also nicht, sollte Sie dieses Energiebündel bei seinem Auftritt von den Sitzen reißen - es ist reich an natürlichen Vitaminen und Spurenelementen!
 

Pressebild_Symposium-2018_

>> FOLDER <<
>> INFOBLATT <<

 

ICC_2019

Der 4. Internationale Chorwettbewerb Ave Verum findet vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 statt .
Nur 10 Chöre weltweit werden zu diesem Bewerb zugelassen. Frauen-, Männer-,
Kinder- und gemischte Chöre von mindestens 16 , bzw. höchstens 40 Personen können teilnehmen. Unter dem Vorsitz des künstlerischen Leiters Wolfgang Ziegler werden Thomas Caplin, Norwegen, Michele Josia, Italien, Gabor Hollerung, Ungarn und Heinz Ferlesch, Österreich die internationale Jury bilden. Die einstimmigen Pflichtchorwerke wurden von Vytautas Miskinis und Manfred Länger komponiert.

Die unverbindliche Online-Anmeldung ist ab sofort möglich.
Details unter: www.aveverum.at

 

Lebenslauf_Sophie_Eder_2017-1

Freiberufliche Sängerin,
Vocalcoach – Gesang- & Sprechstimme, Yogatrainerin

>> VITA <<

+43 650 28 12 834
eder.sophie@gmail.com

http://www.facebook.com/miss.sophie.eder
http://www.facebook.com/halfhalfduo

 


Chorverband Österreich in Bewegung

DDr_Karl-Gerhard_Strassl_MAS

Titelfoto: S. Hauswirth

Neuer Präsident DDr. Karl-Gerhard Straßl MAS
stellt 5-Punkte-Programm vor

>> PDF <<

Der Chorverband Österreich
ist bedeutsam für Österreich
– das wird bald verstärkt bemerkt werden.

 

Wiener_Chorkalender

Informationen über den
Wiener Chorkalender finden Sie auf
facebook.com/chorkalender

wozimusic_mittel

Wir stellen regelmäßig
Chöre aus Österreich vor

Ihr schickt uns Eure Daten und
wir präsentieren Euch gratis auf chor.at
Daten per eMail >> info@chor.at

Ein Chor stellt sich vor

LT-klein

lT_logo_ok

Liedertafel Zell am See

Die Chorgemeinschaft Liedertafel Zell am See wurde im Jahre 1882 gegründet. In all diesen Jahren konnte man nachweislich
große Einsatzfreude, viel Idealismus und eine bemerkenswerte Aktivität bescheinigen.
Laut Mitgliederbuch waren bis dato 510 Sangesbrüder aktiv. Nach dem Willen der Gründer pflegen wir den Grundsatz:

„Einigung in Musik und Geselligkeit“

Die Liedertafel Zell am See bemühte sich stets, das Kunstlied in vielen Formen und aus verschiedenen Zeiten, aber auch das heimische Volkslied zu pflegen und freundschaftliche Bande mit Gleichgesinnten zu knüpfen, wie viele Sängerfahrten und Sängerbesuche beweisen.
Dabei war es unserem Männerchor ein echtes Anliegen, immer und in vielfacher Form dabei zu sein, wenn es galt, am kulturellen Leben unserer Bergstadt mitzuwirken. Zu allen Zeiten waren wir ein reiselustiger Verein. Besonders in den letzten Jahrzehnten war es möglich, hervorragende Bildungs- und Sängerreisen zu erstrangigen Kulturstätten, wie Knossos, Athen, Rom, Pompej, Karthago, Ephesus, Istanbul, Granada, Florenz, und Ländern wie Marokko, Sizilien, Tunesien, Elsass, Türkei, Ungarn, Slowenien, Portugal, Finnland, Rußland, Spanien, Deutschland und in viele andere, zu veranstalten.
Somit wurde unseren Sängern wertvolles Kulturgut im internationalen Chorwesen direkt vermittelt.
Jedoch wurde auch die eigene Heimat bei zahlreichen Sängerfahrten bereist und liebgewonnen.
Die Liedertafel Zell am See hat immer wieder mit großem Erfolg Feste organisiert und durchgeführt. Dazu gehören die legendären Gasslsingen, die Festivals der jungen Chöre mit dem Österreichischen Chorverband und der AGACH,
sowie die Jubiläumsfeierlichkeiten der Liedertafel.
Lange Zeit galt die Liedertafel Zell am See als größter Männerchor im Salzburger Land.
Momentan zählen wir 36 aktive (5 Ehrenmitglieder), sangeskräftige Männer in der Liedertafel Zell am See.
Diesen hohen Idealismus einer musikbegeisterten Gemeinschaft zwischen Alt und Jung mit Stolz und Würde weiterzutragen,
haben sich die Sänger mit ihrem Vorstand zur Aufgabe gemacht.


 

FESTIVAL der MÄNNERSTIMMEN
Zell am See
 

>> CHRONIK <<

 

Google
 

 

facebook_01 

Reportagen

FdMSt_05_2018

pressebericht
>>Pressebericht<<

vorbereitungen
>>Vorbereitung<<
18.05.2018

FdMSt_18_05_2018_Ankunft
>>Ankunft<<
18.05.2018

konzert_der_maennerstimmen-18_05_2018
>>Konzert der Männerstimmen<<
18.05.2018

workshop_19_05_2018
>>Workshop<<
19.05.2018

schmittenhoehe
>>Schmittenhöhe<<
19.05.2018

stadtpfarrkirche
>>Konzert Stadtpfarrkirche<<
19.05.2018

konzert_der_maennerstimmen-19_05_2018
>>Konzert der Männerstimmen<<
19.05.2018

diskussionsforum
>> Diskussionsforum<<
20.05.2018

pfingstsonntagsgottesdienst
>>Pfingstsonntagsgottesdienst<<
20.05.2018

workshop_20_05_2018
>>Workshop<<
20.05.2018

gasslsingen
>>Gasslsingen<<
20.05.2018

konzert_der_maennerstimmen-20_05_2018
>>Konzert der Männerstimmen<<
20.05.2018

oekumenischer_dankgottesdienst
>>Ökumenischer Gottesdienst<<
21.05.2018

festival-der-maennerstimmen.com
 


MännerXang 2018
Chorverband Salzburg
mit Stefan Kaltenböck

stefan_kaltenboeck_02_2018

Bildcopyright by
©Ferry Steibl, 2018


AGACH-CHORWEIHNACHT 2017
8. Dezember 2017
in Stainz-Schloss
Pfarrkirche Stainz

agach_chorweihnacht_2017

Bilddokumentation
Bildcopyright by © Ferry Steibl, 2017

 


AGACH
Herbsttagung 2017
4. November 2017
in Bozen/Gries
organisiert vom Südtiroler Chorverband

agach_herbsttagung_2017_10_04


AGACH Frühjahrssitzung 2017
Samstag, dem 29. April 2017
in Innsbruck
organisiert vom Tiroler Sängerbund

Fruejahrstagung_2017_chor_at


AGACH - Chorweihnacht
Die traditionsreiche Veranstaltung der AGACH (Arbeitsgemeinschaft  Alpenländischer Chorverbände)
war am 03. Dezember 2016 im Missionshaus St. Rupert / Bischofshofen
vom Erfolg gekrönt!
Ein hochkarätiges Konzert mit Chören aus fünf AGACH Regionen
begleitete diese
wertvolle Begegnung.

2016-12-03_AGACH-Chorweihnacht
© Chorverband Salzburg, A. Moser

>> Programmheft <<
>> Bilddokumentation <<
>> Pressebericht <<


AGACH
Herbsttagung 2016

Samstag 22. Oktober 2016
in Zell am See
organisiert vom
Chorverband Salzburg

agach_herbsttagung_2016_web

agach_logo01ok

AGACH
Arbeitsgemeinschaft
alpenländischer Chorverbände

Die 1979 gegründete
Arbeitsgemeinschaft
Alpenländischer Chorverbände
(AGACH)
hat sich zum Ziel gesetzt,
 im Sinne der ARGE-ALP
das eigene Kulturgut zu erhalten,
zu pflegen und dessen
Weiterentwicklung zu fördern.

www.agach.eu
eMail

 

facebook_01 

Chorverbandsgründung 2000

Reportage


Falls Sie keinen Adobe AcrobatReader
installiert haben, stellen wir Ihnen den
kostenlosen Link zur Verfügung.
>> get_adobe_reader <<

Mit folgendem Link können Sie sich
die neueste Version vom
FlashPlayer installieren.

>> get_flash_player <<